Teilnahmebedingungen Saisonabschlussfahrt


Ischgl

  1. Für die Saisonabschlussfahrt dürfen sich ausschließlich nach deutschem Recht volljährige Teilnehmer*Innen anmelden.
  2. Alle teilnehmenden Mitglieder des Skiclubs Wiebelskirchen sind über den Landessportverband versichert (Versicherungsumfang auf LSVS.de). Für alle Nichtmitglieder*Innen wird die Mitgliedschaft im SCW empfohlen oder der Abschluss einer DSV Skiversicherung.
  3. Bei Ausübung des alpinen Skisports gilt generell für alle Fahrtteilnehmer*Innen Helmpflicht.
  4. Verbindlicher Anspruch auf Teilnahme an der Fahrt besteht erst nach Geldeingang auf dem Konto des Skiclubs Wiebelskirchen.
  5. Die Stornierung der Abschlussfahrt ist bis zum 31.01.2022 kostenlos in schriftlicher Form möglich. Bei kurzfristigerer Stornierung werden die entstehenden Kosten für den verloren gegangenen Platz einbehalten.
  6. Von der DSV-Skischule und den Übungsleitern wird für selbstverschuldete Schäden physischer, psychischer oder finanzieller Art keine Haftung übernommen.
  7. Wir behalten uns vor, bei unerwarteten Ereignissen, wie z.B. Schneemangel, Teilnehmermangel, Sperrung des Skigebiets, Reisewarnung, … die Abschlussfahrt abzusagen. Es besteht kein Recht auf eine Ausgleichszahlung. Die für die Fahrt getätigten Zahlungen werden in diesen Fällen, sofern keine Kosten entstehen, zurückerstattet. Sollten Kosten entstehen, wird die Differenz zwischen dem gezahlten Betrag und den entstandenen Kosten zurückgezahlt.
  8. Für passende Bekleidung hat jede/r Teilnehmer*In selbstständig zu sorgen
  9. Die jeweilige Sportausrüstung (Ski/Board, Schuhe, Stöcke, Helm) kann vor Ort auf eigene Kosten in Sportgeschäften/ im Skiverleih ausgeliehen werden.
  10. Der Skiclub Wiebelskirchen e.V. übernimmt keinerlei Haftung für vergessenes, beschädigtes oder zerstörtes Gepäck oder sonstiges Eigentum eines/r Teilnehmers*In.
  11. Covid-19: Zur Sicherheit aller Teilnehmer*Innen verpflichtet sich der Teilnehmer bei der Abreise entweder eine Bescheinigung über eine gültige Impfung gegen Covid-19, eine Bescheinigung über eine gültige Genesung von Covid-19 oder einen maximal 48h alten, negativen PCR-Test vorzuweisen. Um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten, behält sich der Skiclub vor, die Hygienemaßnahmen an das zum Zeitpunkt der Reise allgemeine Infektionsgeschehen und die geltenden Bestimmungen vor Ort, anzupassen.

Stand: 31. Oktober 2021